+++  Fahrplan 2019-20 (Entwurf)  +++     
 

Einschulung

Einschulung 2017/18: 

https://mbjs.brandenburg.de/media_fast/6288/final_schulanmeldung_2001718_plakat_1.pdf

und auch hier:
https://mbjs.brandenburg.de/bildung/allgemeinbildende-schulen/grundschule/vor-der-einschulung.html

 

Speziell aus Hennigsdorf diese Seiten:
https://www.hennigsdorf.de/Startseite/Schulanfänger-für-2018-anmelden.php?object=tx,2713.5&ModID=7&FID=2713.1253.1

https://www.hennigsdorf.de/media/custom/2713_1527_1.PDF?1516186817

 

 

Hinweise und Tipps für die Eltern unserer Lernanfänger

Liebe Eltern, um Ihren Kindern einen möglichst reibungslosen Start in ihr Schulleben zu ermöglichen, möchten wir Ihnen einige Tipps mit an die Hand geben.
 

  • Nehmen Sie regelmäßig an Elternveranstaltungen (z.B. Elternabenden u. ä.) teil
  • Pflegen Sie regelmäßigen Kontakt zur Schule bzw. zur Klassenlehrerin, um über den Entwicklungsstand Ihres Kindes informiert zu sein, sowie Hinweise zu seinem Verhalten und zu seiner Lernarbeit zu erhalten, um bei Notwendigkeit entsprechende häusliche Unterstützung leisten zu können. Beschaffen Sie bitte rechtzeitig die in der Schule benötigten Lern- und Arbeitsmaterialien. Geben Sie Ihrem Kind bitte eine tägliche Anleitung beim Packen der Mappe (Kontrolle auf Vollständigkeit) bis zu seiner Selbstständigkeit, danach kontrollieren Sie bitte regelmäßig die Mappe und die Hefte (im 1.Schuljahr täglich). Unterstützen Sie die Lernarbeit Ihres Kindes mit häuslichen Übungen und der Kontrolle des Gelernten. Achten Sie auf sauberes Arbeiten und eine ordentliche Heftführung! Erziehen Sie Ihr Kind vor seinem Eintritt in die Schule zur Selbstständigkeit (beim Waschen, An- und Ausziehen, Binden von Schleifen und Schnürbändern u. ä.)
  • Üben Sie mit Ihrem Kind vor der Einschulung richtiges Verhalten im Straßenverkehr und seinen sicheren Schulweg (wenn möglich in Begleitung von Mitschülern)


Achten Sie auf einen geregelten Tagesablauf –

  • Abends zeitig ins Bett, in der ersten Klasse 19.00 Uhr, spätestens        um 20.00 Uhr, wenig „Fernsehen“ (30 Minuten bis zu 1 Stunde und dann nur Kindersendungen), Wichtig: Morgens nach Möglichkeit vor dem Schulbesuch frühstücken (notfalls ein warmes Getränk z.B. Milch einnehmen)
  • Bereiten Sie Ihrem Kind gesunde Frühstücksbrote mit Obst und einer Gemüsebeilage zu. Üben Sie mit Ihrem Kind, dass es lernt sich in die Gemeinschaft ein- aber auch unterzuordnen (Familie, Klassenverband)
  • Halten Sie Ihr Kind zur gegenseitigen Hilfsbereitschaft, Rücksichtnahme und zu guten Umgangsformen an.
  • Wichtig sind ständige Bemühungen zur Entwicklung und Förderung der deutschen Umgangssprache, sowie zur Erweiterung des Wortschatzes. Achten Sie bitte auf eine klare und deutliche Aussprache Ihres            Kindes!

 

Tipps für die Schultüte:

 

[Tipps für die Schultüte]